Sparkassen Informatik Frankfurt

Wettbewerbsbeitrag. Die Arbeiten stehen unter dem Thema 'Die Strukturen der Gesellschaft'

Im Jahre 2004 beteiligte sich der Künstler an einer Wettbewerbsausschreibung 'Kunst am Bau' für ein Kunstwerk für das Gebäude der Sparkassen Informatik in Frankfurt.

Die Entwürfe aus dem Konzept 'Strukturen der Gesellschaft' visualisieren die Tatsache, dass das Gebäude an eine der schnellsten Datenleitungen Deutschlands angeschlossen ist und von dort her seine Datendienste für die angeschlossenen Sparkassen erbringt.

Im Rahmen der Präsentation wurden weitere alternative Vorschläge gezeigt, die unter Anderem in der Rubrik 'Objekte' zu sehen sind.

3D Montage von Entwurf 1

Die im erstem Bild gezeigte 3D Projektion des Gebäudes entstammt den Wettbewerbsunterlagen, die dem Künstler von der MOW Frankfurt zugestellt wurde.


Entwurf 1Entwurf 1Entwurf 1Entwurf 2Entwurf 3Entwurf 4Entwurf 5Entwurf 6


Das nachfolgende Bild zeigt Alternativvorschlag, der aus dem Thema 'Datennetz' herausfällt. Der Enwurf stellt einen Leuchtkörper für die Fassade des Gebäudes dar.

Entwurf 6