Zeichnungen Strandbilder 1998/1

Die gezeigten Arbeiten sind in dem Format ca. 20 x 30 cm gefertigt worden. Die Farbunterschiede sind tatsächlich in den Bilder vorhanden, oder durch die Reproduktion bedingt.

Erste Studien auf Anfrage des Sammlers Sigmund Heinrichs aus Sonsbeck nach erotischen Arbeiten.

Die Studien erfolgten nach ersten unbefriedigenden Arbeiten in denen der Künstler den künstlerischen Gehalt der entstandenen Werke bemängelte. Die Studien dieser ersten Phase dienen dem Zweck die Technik der späteren Umsetzungen und den möglichen künstlerischen Gehalt der Enderzeugnisse zu klären. Der eigentliche thematische Gegenstand blieb hierbei weitgehend unberücksichtigt.

Die Aufgabe wurde zusätzlich dadurch komplex, dass Herr Heinrichs auch skulpturale, oder bildhauerische Ausführungen wünschte.
Studie zu StrandbilderStudie zu StrandbilderStudie zu StrandbilderStudie zu StrandbilderStudie zu StrandbilderStudie zu StrandbilderStudie zu StrandbilderStudie zu StrandbilderStudie zu StrandbilderStudie zu StrandbilderStudie zu StrandbilderStudie zu Strandbilder