Eingaben

Formular

Sind die Dateien in das Dokumentenverzeichnis des Webservers kopiert worden, dann zeigt die Software nach dem Aufruf der Domain folgendes Formular (Abb.01-0001)

Eingabeformular

Parameter

Die Installation erfordert folgende Parameter:

  • Datenbank Benutzername,
  • Datenbank Passwort,
  • Datenbank Name,
  • Datenbank Hostname,
  • Server Zeitzone,
  • (Internet) Protokoll,
  • Webmaster Email,
  • Domain,
  • Rewrite Base.

Parameterwerte

Datenbank Benutzername, Passwort, Name, Hostname

Für diese Eingaben sind die Zeichenfolgen erforderlich, die Ihnen Ihr Hoster für die Verbindung zu der dort für Sie eingerichteten Datenbank mitteilt.

Server Zeitzone

Der Wert für dieses Feld wird von dem Formular mit 'Europe/Berlin' vorgegeben und kann entsprechend spezifischer Erfordernisse geändert werden.

Protokoll

Für den Wert kann 'Http' oder 'Https' gewählt werden. Der Wert wird für die Formatierung von selbst bezogenen Internetverweisen verwendet.

Darunter zu verstehen sind alle Verweise oder Befehlsanfragen der Software an sich selbst und alle Verweise zu Javaskripten oder CSS Dateien.

Anders gesagt: HTTPS wird ausschließlich dann verwendet, wenn für die Domain der Installation ein SSL Zertifikat gebucht ist und eine entsprechende Verschlüsselung der Daten erfolgt.

Von dieser Angabe sind auch alle Verweise auf Bilder und Downloads betroffen. Erfolgt der Datenaustausch mit dem Server verschlüsselt, dann müssen auch Verweise auf Bilder dieses Site das verschlüsselte 'https' Protokoll verwenden. Andernfalls erhält der Client entsprechende Fehlermeldungen.

Domain

Für entfernte Server geben Sie nachfolgend die globale Adresse der Domain an. Damit ist die WWW Adresse wie folgt (ohne Klammern) gemeint: (www)(.)'beispiel.de'.

Lassen Sie das Feld leer wenn Sie die Software auf einem lokalen Server einrichten. In diesem Fall ermittelt die Software den lokalen Pfad und trägt diesen in die entsprechenden Verweise und Pfade ein.

Rewrite Base

Damit ist der Pfad gemeint, der zwischen dem Wurzelverzeichnis der Domain und dem Verzeichnis der Startdatei 'index.php' des Contentmanagers liegt.

Als Wert wird ein einzelnes Wort erwartet, mit dem der Name des Installationsverzeichnis bezeichnet ist. Es kann sich folglich immer nur um ein Verzeichnis erster Unterebene des Dokumentenverzeichnisses handeln.

Wenn Sie die Software auf einen entfernten Server und für eine dedizierte Domain einrichten, dann kann diese Eingabe entfallen.

Letzteres ist der Fall, wenn die Software entweder im Wurzelverzeichnis des dortigen Servers installiert wird oder, wenn Sie für ihre Domain dort eine Umleitung auf das Unterverzeichnis der Installation einrichten.

Webmaster E-Mail

Die Angabe der E-Mailadresse ist optional und kann nachträglich mit der Systemkonfiguration geändert werden.

Startbildschirm

Nach erfolgreicher Installation zeigt die Software folgendes Fenster an:

Startbildschirm